NBH / Ein Licht für Koblenz: „Osterglocken klingelten bei den Nachbarn“

Ein Blumengruß zu Ostern überraschte mehr als 40 Bürger und Ehrenamtliche der südlichen Vorstadt und Oberwerth.

Wie zu Ostern 2020 verteilten Ingrid Lakotta und Jan Buchbender von der Nachbarschaftshilfe Koblenz-Süd (NBH) 50 Osterglocken, die vom Verein Ein Licht für Koblenz e.V. gestiftet wurden.

Seit 2016 unterstützt die NBH ehrenamtlich Menschen im Alltag. Gerade in dieser schweren Zeit der Corona-Pandemie ist ehrenamtliche Hilfe besonders gefragt. Ein Licht für Koblenz findet diese Tätigkeit unterstützenswert, denn gerade die hilfesuchenden Menschen leiden derzeit besonders unter der sozialen Distanz. Um diesen Personen zu Ostern eine kleine Freude zu machen, hat Ein Licht für Koblenz der Nachbarschaftshilfe Blumengrüße zur Verfügung gestellt, die Ingrid Lakota und Jan Buchbender in der Vorstadt verteilten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Infos über die „Nachbarschaftshilfe Koblenz-Süd (NBH) zur Unterstützung der Südstadt-Nachbarn im Alltag finden sich unter https://www.facebook.com/NBHKoblenz
und sind über das NBH-Büro erfragbar. Erreichbar ist dieses mittwochs von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 16 Uhr unter 0261/ 914 40 40 und nbh@sankt-josef-koblenz.de sowie außerhalb der Öffnungszeiten über nbh-koblenz@gmx.de und mobil 0176/ 20 36 47 24 bei Jan Buchbender. (Foto: NBH)

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für NBH / Ein Licht für Koblenz: „Osterglocken klingelten bei den Nachbarn“

Regionalmagazin „Sozialcourage 01/21“ der Caritas berichtet über die Unterstützung durch „Ein Licht für Koblenz“

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Regionalmagazin „Sozialcourage 01/21“ der Caritas berichtet über die Unterstützung durch „Ein Licht für Koblenz“

TV-Mittelrhein berichtet…

TV-Mittelrhein im Gespräch mit Leo Biewer (Präsident DRK Koblenz) und Julia Kübler (Beiratsvorsitzende von „Ein Licht für Koblenz e.V.“ über die erfolgreiche Zusammenarbeit:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für TV-Mittelrhein berichtet…

Adventlicher Verkauf des Fördervereins Frauenhaus Koblenz e.V. – hier gibt es auch unseren neuen Kalender!

Beim Adventlichen Verkauf des Fördervereins Frauenhaus Koblenz e.V. gibt es auch den neuen Kalender 2021 von „Ein Licht für Koblenz e.V.“ (Öffnungszeiten siehe Bild).

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Adventlicher Verkauf des Fördervereins Frauenhaus Koblenz e.V. – hier gibt es auch unseren neuen Kalender!

Der neue Kalender für 2021 ist da!

Hier ist er, der neue Kalender für 2021 von „Ein Licht für Koblenz e.V.“ – wie immer erhältlich zum Preis von nur 10,- € !

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Der neue Kalender für 2021 ist da!

ELfK unterstützt die JuKuWe-Aktion „Koblenzer Kreativ-Tüte“

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in die Ferien!
Viele Kinder dürfen mit einer Koblenzer Kreativtüte in die Ferien starten. Die JuKuWe hat hier in viel Kleinarbeit und mit viel Liebe eine kreative Idee umgesetzt.
Wir freuen uns, dass wir dieses tolle Projekt unterstützen konnten!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für ELfK unterstützt die JuKuWe-Aktion „Koblenzer Kreativ-Tüte“

Blumengrüße zu Ostern

Gemeinsam mit der Nachbarschaftshilfe Koblenz-Süd hat der caritative Verein „Ein Licht für Koblenz“ e.V. Senioren mit einem Blumengruß überrascht.  

Die Nachbarschaftshilfe ist eine Initiative der Koblenzer Pfarrgemeinde St.Josef in der südlichen Vorstadt. Schon lange unterstützt die Initiative Menschen in Alltagssituationen auf ehrenamtlicher Basis. So sind die Aktiven gerade jetzt in der Zeit der Kontaktsperre besonders gefragt.

Diese Tätigkeit hat der Verein „Ein Licht für Koblenz“ e.V. mit einer Blumenspende unterstützt. Gerade die hilfesuchenden Mitbürgern leiden unter der aktuellen sozialen Distanz. „Um diesen Personen zu Ostern eine kleine Freude zu machen haben wir der Nachbarschaftshilfe Blumengrüße zur Verfügung gestellt,“ so die Beiratsvorsitzende Julia Kübler von „Ein Licht für Koblenz“ e.V. Jan Buchbender von der Nachbarschaftshilfe erläutert: „Mit den Blumen zu Ostern konnten wir ein wenig Licht in die Wohnungen bringen. Natürlich haben wir die Blumen mit Abstand überbracht.“

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Blumengrüße zu Ostern

ELfK unterstützt die Wohnungslosen-Hilfe der Caritas in der Corona-Krise

Auf Facebook und in der Rhein-Zeitung informierte die Wohnungslosen-Hilfe der Koblenzer Caritas, dass jetzt durch die Corona-Krise mit ihren notwendigen Einschränkungen des öffentlichen und sozialen Lebens viele Wohnungslose in große Not geraten und sich kaum noch Lebensmittel etc. ohne Spende oder Pfandgeld kaufen könnten.

Grund genug für Ein Licht für Koblenz (ELfK), die Caritas bei ihren Hilfsmaßnahmen für die Wohnungslosen zu unterstützen. Der Vorstand überwies 1.500 € als Soforthilfe, für die sich die Caritas mit dem anhängenden Schreiben bedankte. Unter anderem soll davon ein größerer Kühlschrank gekauft werden, um mehr Lebensmittel für die Wohnungslosen bereithalten zu können.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für ELfK unterstützt die Wohnungslosen-Hilfe der Caritas in der Corona-Krise

Primeln für ein wenig Freude

„Mit kleinem Geld Großes tun“ ist seit jeher das Motto des Vereins Ein Licht für Koblenz e.V. Der caritative Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, schnell und unbürokratisch zu unterstützen. Dies hat sich der Verein aktuell wieder zur Aufgabe gemacht und in den vergangenen zwei Wochen Seniorenheime in Koblenz mit Primeln für alle Bewohnerinnen und Bewohner der Seniorenheime beglückt. Durch das aktuelle Kontaktverbot erhalten die Senioren keinen Besuch und können auch nur sehr eingeschränkt an sozialen Aktivitäten teilnehmen. Das ist für die Menschen schwer zu verstehen und führt zu Depressionen. Um diese Situation ein wenig zu erhellen, hat der Verein 550 Blumen von der Gärtnerei Dötsch in Metternich verschenkt.

In liebevoller Kleinarbeit wurden die Primeln mit Servietten ummantelt und dann in großer Stückzahl an den Rezeptionen der Seniorenheime abgegeben, damit diese dann an die Bewohner die Verteilung organisieren können. Bei der Verteilaktion wurden die Seniorenheime Moseltal, Eltzerhof und das Caritashaus St. Elisabeth berücksichtigt. Dankbar war unter anderem auch der Direktor des Caritashaus St. Elisabeth, Raphael Klöppel, über die kurzfristig organisierte Anlieferung der Blumen: „Wir haben viel positive Rückmeldung durch unsere Bewohner erfahren, die für den kleinen Blumengruß sehr dankbar waren. Das freut uns gerade jetzt. So ist ein wenig Frühling in unserem Haus eingezogen.“ Auch in der Heimzeitung des Eltzerhofes wurde unsere Blumenaktion mit einem Foto und einem Dankeschön erwähnt. „Wir freuen uns sehr, dass wir hiermit ein wenig Freude verbreiten können, denn die aktuelle Situation rund um Corona ist für alle schon sehr herausfordernd.“, so die Beiratsvorsitzende von „Ein Licht für Koblenz“ Julia Kübler abschließend.

(Quelle: Heimzeitung Eltzerhof)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Primeln für ein wenig Freude

Vorstandsmitglied Burghard zur Hausen verstorben

Wir haben unser Vorstands- und Gründungsmitglied Burghard zur Hausen leider verloren.
Wir nehmen in tiefer Trauer Abschied und werden uns an ihn stets in großer Dankbarkeit erinnern.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Vorstandsmitglied Burghard zur Hausen verstorben